SASSNITZ auf RÜGEN

Der Ort Saßnitz auf der Insel Rügen

Sassnitz ist gleichzeitig Fischerdorf, Seebad und Hafenstadt, so kann man es am besten beschreiben. Aber wo genau liegt denn nun Sassnitz?

Die Halbinsel Jasmund auf der Ostseite der Insel Rügen besitzt den kleinsten Nationalpark Deutschlands.

Seine Lage zwischen Ostsee und Jasmunder Bodden, seine kilometerlange Kreideküste zwischen Sassnitz und Lohme und nicht zuletzt der 117 Meter hohe Königsstuhl locken jährlich tausende Touristen in diese einmalig schöne Region.

Wer hier seinen Urlaub verleben möchte, der hat die günstige Gelegenheit, in der gediegenen Hafenstadt Sassnitz sein Quartier zu finden.

Hier kann man am wunderschönen Sandstrand der Prorer Wiek Sonne tanken, die längste Außenmole Europas mit dem Molenfeuer Sassnitz bestaunen oder an der attraktiven Kreideküste entlang bummeln.


Die architektonisch ansprechend Altstadt von Sassnitz, die fast 300 Meter lange Hängebrücke zwischen dem Stadtzentrum und dem Hafen, das Fischerei- und Hafenmuseum sowie das Museum für Unterwasserarchäologie bieten für Aktivitäten an weniger sonnenreichen Tagen interessante Eindrücke.

Der Sassnitzer Tierpark erwartet am Rande des Nationalparks seine Besucher ebenso wie der Alaris Schmetterlingspark.

Die St. Johannis-Kirche ist nicht nur ein schönes Baudenkmal, sondern auch Schauplatz regelmäßiger Musikdarbietungen.

Von der Mole aus starten täglich Fahrgastschiffe zu erholsamen Ausflugsfahrten, auf denen unter anderem die Nordspitze der Insel Rügen, das Kap Arkona, von See aus zu erleben ist oder ein Abstecher in das Ostseebad Binz empfohlen werden kann.

Wassersport kann man am Stadthafen von Sassnitz betreiben und wer das Glück - oder auch die Absicht - hat, während der jährlich stattfindenden Rügener Hafentage in Sassnitz zu weilen, den erwarten viele Attraktionen, Musik und historische und moderne Schiffe vor Anker im Sassnitzer Hafen.

Ob man die Insel mit der Regionalbahn aus Stralsund, dem Pkw über den neuen Rügendamm oder mit einer Fähre besucht - in Sassnitz erwarten den Urlauber zahlreiche Hotels, Pensionen, Ferienhäuser und Ferienwohnungen. Für verwöhnte Ansprüche stehen auch Appartmenthäuser und Villen bereit.

Von Sassnitz aus fahren verschiedene Fähren nach Schweden sowie nach Litauen.